Zielfrequenzen

Was sind »Zielfrequenzen«?

Eine Frequenz wird immer in Hertz (Hz) angegeben. Sie benennt die Anzahl an Schwingungen pro Sekunde. Der Begriff der »Zielfrequenz« entstand im Rahmen des Trilax-Projekts. Die in neutrale Naturgeräusche eingebetteten Trilax-Wirkimpulse basieren auf uralten schamanischen Trommelrhythmen. Darüber wird das Gehirn eines Zuhörers angeregt, in Resonanz dazu zu »schwingen«, was durch die Elektroenzephalografie gemessen und als EEG sichtbar gemacht werden kann.

Elektroenzephalografie (EEG)

  • Die im EEG sichtbare Gehirnaktivität wird ebenfalls in Hertz angegeben.
  • Durch neurologische Forschung sind bestimmte Frequenzbereiche der Gehirnaktivität mittlerweile allgemein bekannt.
  • »Zielfrequenz« ist die durch ein Trilax-Programm angeregte EEG-Frequenz, die durch Anwendung des physikalischen Resonanzprinzips im Gehirn induziert werden soll.

Nachdem ich Trilax-Basic zuerst für mich selbst getestet hatte, konnte ich es auch bei einer Patientin mit Stressproblemen einsetzen. Nur wenige Minuten nach Beginn der Sitzung, war sie bereits eingeschlafen und absolut tiefenentspannt.

Daniel Balatsos ‧ D.O. – Heilpraktiker – Osteopath

Die 5 klassischen Frequenzbereiche

Gamma-Wellen

Als Gamma-Welle werden Signale im Frequenzbereich > 30 Hz bezeichnet. Sie treten typischerweise bei starker Konzentration auf, aber auch, je nach Bereich, bei Hektik, Stress und Angst.

Beta-Wellen

Beta-Wellen umfassen den Frequenzbereich zwischen >13 und 30 Hz. Oft differenziert in Niedrig, Mittel und Hoch.

Alpha-Wellen

Signale im Frequenzbereich zwischen 8 und 13 Hz werden als Alpha-Wellen bezeichnet. Ein Bereich entspannter Wachheit.

Theta-Wellen

Theta-Wellen umfassen den Frequenzbereich zwischen 4 und < 8 Hz. Ein Bereich tiefster Entspannung.

Delta-Wellen

Der Bereich der Delta-Wellen umfasst niedrige Frequenzen von 0.1 bis <4 Hz. Typisch ist hier oft eine traumlose Tiefschlafphase.

Zielfrequenzen

Mit einzelnen EEG-Frequenzen sind in der Regel bestimmte mentale Zustände verbunden. So »schwingt« Ihr Gehirn beispielsweise bei hohem Stress vollkommen anders als im Tiefschlaf. Aus diesem Wissen ergeben sich interessante Ziele (Frequenzen), die wir über die Trilax-Wirkimpulse ansteuern können.

Weit mehr als nur »Entspannung«

Mit Hilfe des Trilax-Verfahrens können Sie über unterschiedliche Zielfrequenzen weit mehr für sich erreichen, als lediglich eine tiefe Entspannung und Erholung. Tatsächlich eröffnet sich Ihnen eine ganz neue Welt mit erstaunlich vielen Möglichkeiten.

Unsere Erfahrung während der Programmentwicklung zeigt, dass bereits kleinste Differenzen in den Frequenzbereichen große Unterschiede in der Wirkung nach sich ziehen können. Bisweilen liegen ganze Universen dazwischen. Erst nach umfangreichen Tests erfolgt die Freigabe eines neuen Trilax-Programms.

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich erst mal ganz herzlich für Ihren tollen Service bedanken! 😊

Die neuen Programme habe ich mir dieser Tage über den mitgeschickten Link heruntergeladen. Nach wie vor bin ich völlig begeistert von der Wirkung Ihrer Entspannungsmethode und habe Sie bereits vielfach weiterempfohlen.
Ganz herzliche Grüße und viel Erfolg weiterhin!

Elisabeth W.*

*Sämtliche Kundenaussagen liegen uns im Original vor und können jederzeit belegt werden.
**Uly-Christin & Gerome Laysor versprechen keine Heilung von Krankheiten oder anderer Leiden. Die Verwendung von Trilax-Klangsignalen ersetzt weder medizinische noch psychologische Behandlungen. Die Behandlung von Krankheiten sollte immer von einem qualifizierten Arzt vorgenommen werden.